Die jährliche Krebsvorsorge sollten Sie einmal im Jahr durchführen. Sie dient zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs, der häufigsten Krebsart der Frau zwischen 20 und 50 Jahren. Gleichzeitig untersuchen wir auch die Brust, Eierstöcke, Eileiter, Vagina, Vulva. Ihr allgemeiner Gesundheitszustand wird beurteilt. Bei Tastbefunden (Myome, Zysten) oder Schmerzen im Unterbauch (Endometriose, Eileiterentzündungen) oder Blutungsstörungen wird eine Ultraschalluntersuchung zur Beurteilung der Organe im Unterbauch durchgeführt.